Sie sind hier:

BfB wählt neuen Vorstand

Auch Nichtmitglieder sind eingeladen, zur BfB-Versammlung in die Lambertsmühle zu kommen

Bündnis kommt zur zehnten Hauptversammlung in der Lambertsmühle zusammen. Erster personeller und inhaltlicher Ausblick auf die Kommunalwahl 2020

Burscheid. Nach der Jubiläumsfeier im Januar steht nun die turnusmäßige Neuwahl des Vereinsvorstandes auf dem Jahresprogramm des zehn Jahre jungen Bündnisses für Burscheid (BfB). Die BfB-Mitglieder treffen sich zur zehnten Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 20. März, um 19 Uhr in der Lambertsmühle im Wiehbachtal. Dabei soll auch eine neue Vorstandsstruktur mit neu definierten Verantwortlichkeiten beschlossen werden.

Vereinsvorsitzender Volker Höttgen, der sich um eine weitere Amtszeit bewirbt, wird den Mitgliedern den Jahresbericht 2018 präsentieren. Ferner nehmen die BfB-Mitglieder die Berichte von Schatzmeister Markus Geurtz und des Vorsitzenden der BfB-Ratsfraktion, Michael Baggeler, entgegen. Baggeler wird zudem auch einen Ausblick auf die personelle und inhaltliche Ausrichtung des BfB zur Kommunalwahl im nächsten Jahr geben. Interessierte Burscheider sind willkommen.