Sie sind hier:

Gesamtschule: BfB hinterfragt künftiges Raumangebot

2020 startet die Oberstufe. Anfrage an die Stadtverwaltung

Burscheid. Bereits im übernächsten Schuljahr startet erstmals an der Johannes-Löh-Gesamtschule die gymnasiale Oberstufe. Anlass für die Ratsfraktion des Bündnisses für Burscheid (BfB) das künftige Raumangebot der Schule zu hinterfragen.

BfB-Ratsmitglied Giovanna Lombardo: „Wir bitten in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Schulen und Soziales um Auskunft darüber, in wie weit die Gebäude der Johannes-Löh-Gesamtschule für die ab dem Schuljahr 2020/2021 entstehende Oberstufe ausreichen bzw. ab wann zusätzliche Räumlichkeiten benötigt werden. Wir bitten darum, den Ausschuss über das aktuelle und mit Auslaufen der Realschule künftige Klassenraumangebot sowie die aktuelle Schülerzahl zu informieren.“

Ferner beantragt die BfB-Fraktion, mit den Ausschussmitgliedern eine Begehung der Gebäude und der Außenanlagen der Johannes-Löh-Gesamtschule zu unternehmen. „Wir sehen es als hilfreich an, wenn sich die Ausschussmitglieder auch selbst ein Bild von den Gebäuden und Anlagen machen können“, teilt Giovanna Lombardo mit.