Sie sind hier:

BfB unterstützt Forderung nach Öffnung der Wertstoffhöfe

Gerade jetzt: Betrieb soll auch während der Corona-Krise laufen, das Abstandhalten organisiert werden

Die Ratsfraktion des BfB schließt sich der Forderung der CDU an, die Wertstoffhöfe auch während der Corona-Krise zu öffnen. "Wenn die Leute schon gezwungen sind, zu Hause zu bleiben, dann wollen sie auch in ihren Gärten arbeiten. Und dann fällt nunmal reichlich Grünschnitt an", so BfB-Fraktionschef Michael Baggeler. Es müsse doch möglich sein, die private Anlieferung von Grünschnitt so zu organisieren, dass der notwendige zwischenmenschliche Abstand gewahrt werden kann. Wenn möglich sollten sowohl der Wertstoffhof in Heiligeneiche als auch der in Hilgen-Heide geöffnet werden. Das BfB unterstützt den entsprechenden CDU-Antrag an die Stadtverwaltung, dies mit dem BAV (Bergischen Abfallwirtschaftsverband) rasch zu klären.